Zu jeder Bestellung Zirben-Produkte GESCHENKT… Je mehr Sie einkaufen, umso mehr verzaubern wir Sie!

Valentinstag…

Sonntag, 14. Februar 2021

Liebe Zirbenfreunde, Kunden und Besucher,

am 14. Februar ist Valentinstag und vielleicht möchten auch Sie jemanden eine Freude machen. In unserem Shop finden Sie viele kleine, aber auch größere Geschenke, die von Herzen kommen. Von Zirbenöl-, Sirup oder Marmelade über Zirbenschnaps- und Liköre, große oder kleine Zirbenkissen in verschiedenen Ausführungen und noch vieles mehr… 

Und alles wird frisch abgefüllt und mit viel Liebe zum Detail von unseren fleißigen Damen im Laden verpackt, und direkt zu Ihnen nach Hause geschickt. 

Schauen Sie doch rein in unseren Onlineshop und lassen sich von unseren zahlreichen Angeboten inspirieren. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim stöbern und bleiben Sie gesund!

Die Geschichte von Valentin von Terni

Der Brauchtum des Valentinstages geht auf das Fest vom hl. Valentinus (Valentin von Terni) zurück. Im dritten Jahrhundert nach Christus war er Bischof von Interamna, dem heutigen Terni (zweitgrößte Stadt Umbriens). Valentin von Terni soll als Priester Liebespaare heimlich -und trotz Verbotes- christlich verheiratet haben. In damaliger Zeit durften viele Menschen nicht heiraten wie sie wollten. Sei es dass sie Sklaven oder Soldaten waren, oder deren Eltern mit der jeweiligen Wahl nicht zufrieden waren. Zudem war bekannt, dass er den frisch vermählten Paaren immer Blumen aus seinen Garten schenkte. Die Ehen die von ihm geschlossen wurden, haben der Überlieferung nach unter einem sehr guten Stern gestanden, währten glücklich und lange.

Am 14.Februar 269 wurde er wegen diesen Vergehens der heimlichen Trauungen öffentlich enthauptet.
Valentin von Terni war nicht nur Schutzpatron der Liebenden, sondern auch der von Jugendlichen, Reisenden, Imker und  man betete zu ihm für Schutz vor Wahnsinn, Epilepsie und Pest.

Februar 2017 wurde das Gesicht des heiligen Valentin anhand des Schädels aus der Kirche Santa Maria in Cosmedin in Rom vom 3D-Designer Cicero Moraes rekonstruiert.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Pinterest

Diana Audi-Kalinka

ÜBER ZIRBELZAUBER UND MICH…

Hallo lieber „ZirbelkieferFreund“, echt zauberhaft, dass du meine Seite besuchst. Die Zirbelkiefer gibt mir viel positive Lebensenergie. Ich erlebe sie jeden Tag mit dem ganzen Herzen. Mit ihrem Zirbelzauber erweckt sie sinnvoll und unkompliziert: altbewährtes alpines Wissen zu neuem Leben. Mein bestreben ist alt vergessene Traditionen aus dem Alpenraum mit unserer modernen und wildgewordenen Zeit zu vereinen. Diese Urkraft der Zirbelkiefer ist unglaublich und unbeschreiblich, wenn man bedenkt, dass sie der höchste Baum vor der Himmelsgrenze ist. Eine Antenne zum Himmel. Es gibt kein anderer Baum im Alpenraum, der diese widrigen Bedingungen aushält und trotz allem ist die Zirbe: weiblich weich, extrem positiv und einzigartig stark, eben: „die Königin der Alpen“. Mit ihrem herrlichen Duft berührt und beruhigt sie Leib & Seele! Ich nehme dich gerne auf diesem „ZirbelzauberWeg“ mit, erzähle dir alt-vergessene BergGeschichten, zeige dir magische KraftPlätze und stelle dir ganz besondere Menschen vor. Ich kann es nicht anders und will diese herrlichen GlücksMomente mit dir teilen… den die Natur ist unser Ziel im Leben!